Ritterhaus Bubikon – Ein Ausflug zu den alten Rittern

Das Ritterhaus in Bubikon gilt als die besterhaltene Niederlassung des Johanniterordens in Europa. Seine Ursprünge reichen zurück ins 12. Jahrhundert.

Jahrhundertelang diente das Ritterhaus dem Johanniterorden als Domizil. Von hier aus verwaltete der Ritterorden seine ansehnlichen umliegenden Besitztümer.

Die Anlage ist ein einzigartiges mittelalterliches Denkmal. Die Rittergesellschaft Bubikon rettete es vor dem Verfall und betreibt heute das Museum.

Die Ausstellung erzählt die Geschichte des Ordens und zeichnet die über Jahrhunderte stattfindenden Umbauarbeiten im Ritterhaus nach. Neben einer Münzsammlung begeistert auch eine umfangreiche Waffenausstellung die Besucher. Im Kräutergarten findet man Gewürze und Heilkräuter, die auch schon im Mittelalter angepflanzt wurden.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen

Preise

Eintritt  
Regulär CHF 8
Ermässigt CHF 5

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober:
Dienstag bis Freitag 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr